Rodeln in Ratschings und im Ridnauntal auf Südtirols schönsten Rodelpisten

schlitten-historischDas Rodeln hat in den Alpenregionen eine sehr lange Tradition.

So auch im Ridnauntal, wo in früheren Zeiten der Schlitten als Transportmittel, wie auch Anderorts , für Holz und Heu genutzt wurde.

Der Transport war damals eine sehr anstrengende Arbeit, denn die Schlitten mussten erstmal auf die oft sehr hoch gelegenen Almen gezogen werden.

Nicht genug des anstrengenden Aufstieges folgte nun das Beladen den Schlittens mit Heu und die anschließende und nicht selten gefährliche Talfahrt. Beladen mit Heu wurde der Schlitten oft regelrecht zu einem unaufhaltsamen Geschoss, welches vom Lenker alles abverlangte.

 

 

 

 

Heute werden solche waghalsigen Abfahrten natürlich nicht mehr unternnommen. Doch auch heute noch erinnern alte Saumwege an die rasanten und spektakulären Talfahrten.

Auch Sie werden den Flair von Nostalgie nicht missen. Atemberaubende Rodelbahnen schlängeln sich durch den Wald und enge Kurven lassen erahnen, welche Mühen und Strapazen in einstiger Zeit zu dem geführt haben, was für Sie heute Spaß pur bedeutet: Rodeln, Spaß, Adrenalin pur!

 

Bei uns finden Sie folgende Rodelbahnen:

 

  • Naturrodelbahn Stadlalm Ridnaun/Maiern 1,5 Kilometer
  • Naturrodelbahn Reifenegg Stange 1 Kilometer
  • Naturrodelbahn Waldeben Jaufental 1,4 Kilometer
  • Naturrodelbahn Atscherwiesen Telfes 1,9 Kilometer
  • Naturrodelbahn Ratschings ab Bergstation Innerratschings 5 Kilometer
  • Naturrodelbahn Zunderspitzhütte Ridnaun/Maiern 6,4 Kilometer

 

schlitten-im-schneeschneemann-bauen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.